Eindrücke vom Fest der Nachbarn in der Lützowstraße

Am letzten Freitag, den 25. Mai, hat europaweit das traditionelle "Das Fest der Nachbarn" stattgefunden. Überall wurden an diesem Tag große und kleine Feste mit Nachbarn und Nachbarinnen gefeiert.

Zum ersten Mal haben wir - die Kulturlotsen - im Rahmen einer Kollaboration mit KulturLeben Berlin am Fest in der Lützowstraße teilgenommen.

Das Wetter war wunderschön und die Besucher konnten sich unter den Bäumen ein schattiges Plätzchen suchen. Leckerer Kuchen und erfrischende Getränke sorgten für angenehme Sättigung. Unsere wunderbaren Musiker/innen und Künstler/innen Alma, Kim und Lamine haben mit ihren musikalischen Einsätzen entspannte und gute Laune verbreitet. Die Auftritte waren so ansteckend, dass die kleinen Festgäste spontan eine Mädchen-Gesangsgruppe organisiert haben und ein paar Lieder von der Bühne aus gesungen haben.

Außerdem gab es eine exotische Bauchtänzerin, Seifenblasenkünstler, viel Tanz, ..... und als Highlight des Nachmittags um 17 Uhr ca. 200 in den Himmel aufsteigende Luftballons, bestückt mit den "Wünschen" der Besucher. Diese Aktion fand übrigens zeitgleich auf allen Festen statt, denn jede und jeder ist Nachbar, immer und überall!

Wir danken für ein nettes Kennenlernen, neuen Bekanntschaften, wunderbare Laune und viel Spaß. Bis zum nächsten Fest der Nachbarn!