Drachenfest – Ein Spaß für die Kinder im Oktober 2021

Der Herbst ist gekommen und mit ihm die Zeit, Drachen steigen zu lassen. 

Wir „Kulturlotsen“ haben am 14. Oktober 2021 auf dem Tempelhofer Feld mit den Flüchtlingskindern ein Drachenfest gefeiert. Zuerst haben wir gemeinsam mit ihnen aus den Einsatzstellen Drachen selbst gebastelt. Unser afghanischer Drachenbauexperte Sachi hat uns allen gezeigt, wie man tolle, flugfähige Drachen basteln kann. Einen Drachen aus ein paar Rundstäben, etwas Faden und einigen Mülltüten zu bauen, ist großartig und sorgt für funkelnde Kinderaugen.

Im Anschluss an das Drachenbauen haben die Kinder ihren eigenen, bunten Drachen am Himmel steigen lassen.

Obwohl das Wetter nicht so recht mitspielte - anfangs nieselte es noch, später regnete es dann - waren die Drachen so gut gebaut, dass sie geflogen sind. Als die Folien der Drachen dann aber zu nass wurden, funktionierte die Aerodynamik nicht mehr so gut. Beachtlich ist aber, dass die Drachen sich dennoch eine ganze Weile gut in der Luft hielten.

Alle hatten viel Spaß.

Für zu Hause zum Nachbauen findet ihr die zweisprachige Bauanleitung des Drachens wenn ihr HIER klickt.